+
-

64, Avenue Guillaume L- 1650 Luxembourg, Luxembourg

Route
  • (0)

Seit mehr als 15 Jahren ist Alexandre Frémeaux, der Gründer des Chiropraktik-Zentrums, das sich im Herzen von Luxemburg befindet, nunmehr in Luxemburg präsent. Alexandre Frémeaux ist seines Zeichens ein Absolvent der Chiropraktik am Französischen Institut für Chiropraktik sowie Inhaber eines amerikanischen PhD-Titels (Doktor der Chiropraktik). Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich nach Terminabsprache mit ihm zu treffen, um mit ihm über Ihre Probleme mit Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule zu sprechen.

26200619
chiropracticlux@pt.lu
chiropracticlux@pt.lu

Kommentare und Bewertungen

Dieser Eintrag hat noch keine Bewertungen. Helfen Sie der Community: Seien Sie der/die Erste, geben Sie Ihre Meinung ab.

Allgemeine Informationen

Prenez rendez-vous


Über Chiropractic Center

Was ist die Chiropraktik?

Die Chiropraktik ist ein mit den Händen eines kundigen Experten durchgeführtes Heilverfahren.

Zu einer chiropraktischen Behandlung gehört die gezielte Behandlung von Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sowie anderen Teilen des Körpers, um die Wirbel neu auszurichten, Blockaden zu lösen und das physiologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Chiropraktik wird vor allem für die Beseitigung von Defiziten und Blockadezuständen im Zusammenhang mit dem neuromuskulären System und dem menschlichen Skelett (Knochen, Muskeln, Nervensystem) angewandt. Sie kann auch dabei helfen, einige andere Beschwerden zu lindern.

Nach der Franko-Europäischen Gesellschaft für die Chiropraktik versteht man unter der Chiropraktik die Prävention, die Diagnose und die Behandlung von real existierenden, mechanischen Pathologien des neuromuskulären Systems und des menschlichen Skelettes, insbesondere der Wirbelsäule, sowie deren Folgen. Die Behandlung ist konservativ angelegt und findet überwiegend mit den Händen statt. Die Wirbelsäule und das Becken stehen dabei im Zentrum der angewandten Diagnostik und Therapeutik.

Wer?

Alexandre Frémeaux ist ein diplomierter Chiropraktiker. Sein Diplom bekam er vom Französischen Institut für Chiropraktik verliehen, und drüber hinaus verfügt er über den amerikanischen Titel eines „Doktors der Chiropraktik“. Er empfängt Sie gerne in seiner vollausgestatteten Praxis, um Ihre Leiden zu diagnostizieren und Sie zu heilen.

Der Chiropraktiker ist ein Praktiker der angewandten Heilkunst, den seine Patienten direkt und ohne Überweisung durch einen Arzt konsultieren können. In den Ländern, in denen die Chiropraktik als eine eigenständige medizinische Fachdisziplin anerkannt wurde, gibt es für den Chiropraktiker durch den Doktorgrad der Chiropraktik zudem die Möglichkeit, die Diagnose und Behandlung von Krankheiten und verschiedenen Verletzungen im Rahmen seiner Zuständigkeit selbst vorzunehmen.

Was?

Der Leiter des „Chiropraktik-Zentrums“ ist in der Lage, unterschiedlichste Diagnosen zu stellen sowie eine umfassende Behandlung zu konzipieren und durchzuführen, um die Funktionsstörungen an Ihrem Muskel-Skelett-System und Ihrer Wirbelsäule im kausalen Zusammenhang miteinander zu bestimmen und zu therapieren.

Die Identifizierung von funktionellen Störungen des Wirbelsäulenapparats:

  • Die Anamnese

  • Die medizinische Bildgebung

  • Die Analyse der Körperhaltung und möglicher Verformungen

  • Die statische Palpation der Haut, Muskeln und Gelenke

  • Die dynamische Palpation der Bewegung

  • Der Muskeltest (eine Examinierung) der Mechanorezeptoren

  • Die Reflexe im Bereich der Sehnen und Muskeln

  • Die neurologische und orthopädische Untersuchung

  • Die funktionale Überprüfung mit Ultraschalltechnik

  • Die zusätzliche biologische Analyse

  • Die Infrarot-Thermografie

  • Das EMG der Oberfläche

  • Die Anatomie des Rückens



Unternehmensinformationen

  • 86.902

  • N.A.

  • 2002

  • 1 - 1

  • 10 000,00 €