+
-

15, Rue de l'Usine L- 3754 Rumelange, Luxembourg

Route
Postfach

BP 18 L-18 L-3701 RUMELANGE

  • (0)

Hoch- und Tiefbauunternehmen seit 1924. Öffentliche und private Arbeiten. Betonstahl, Kunstwerke, Erdbewegungs- und Umbauarbeiten.

564636 1
563141 225
mailbox@poeckes.lu
mailbox@poeckes.lu

Kommentare und Bewertungen

Dieser Eintrag hat noch keine Bewertungen. Helfen Sie der Community: Seien Sie der/die Erste, geben Sie Ihre Meinung ab.

Allgemeine Informationen

Über Entreprise Poeckes

Das Unternehmen Poeckes

Im Jahr 1924 hat Jos Poeckes mit dem Hintergedanken, sein Leistungsangebot auszuweiten, seinen Abschluss als Maurermeister gemacht. Das war die Geburtsstunde des heutigen Unternehmens Poeckes.

Bis 1961 blieb die Haupttätigkeit des Unternehmens jedoch der Bergbau.

Da es für den luxemburgischer Oolith allerdings auf dem europäischen Markt immer weniger Abnehmer gab, war der Zeitpunkt gekommen, sich mit dem Fokus auf den Hoch- und Tiefbau neu auszurichten, insbesondere da zwei der Söhne von Jos Poeckes inzwischen diplomierte Bauingenieure waren.

Diese Neuausrichtung passte ideal in die wirtschaftliche Situation dieser Zeit, da es im Großherzogtum einen enormen Modernisierungsbedarf gab und Straßen und Netze ausgebaut werden mussten.

So kam es, dass das Unternehmen unter der umsichtigen Leitung von Jos Poeckes über einen Zeitraum von zehn Jahren stetig homogen gewachsen ist.

Im Alter von 75 Jahren zog sich der Gründervater 1971 dann aus dem Geschäft zurück und übergab das Unternehmen an seine vier Kinder Josée, Patrick, Théo und Gilbert, zu welchen dann 1975 mit Nico noch der fünfte Sohn hinzukam.

Alle fünf haben Ihre jugendliche Tat- und Schaffenskraft in den Dienst ihres Unternehmens gesteckt, um es im normalen Geschäftsgang durch die 80er Jahre zu führen.

Zwischen 1997 und 2013

1997 hat das Unternehmen ein neues 4-geschossiges Bürogebäude mit einer Fläche von 2160 m2 errichtet, dem 2006 zur Erweiterung des Maschinenlagers, des Archivs und der Büroräume noch ein Anbau mit 3 Geschossen und 1200 m2 folgte.

Seit 2001 verfügt das Unternehmen außerdem über eine Halle für die Herstellung, Montage und Reparatur von Schalungen sowie über einen Anbau, der für Fortbildungen und Schulungen vorgesehen ist.

2013 war dann der Moment gekommen, die Übergabe an die nächste Generation der Poeckes-Familie vorzubereiten.

Unternehmensintern kam es zu einer Umstrukturierung, um die Familientradition und den Fortbestand der technischen Kenntnisse im Unternehmen sicherzustellen und die Fortführung unserer Geschäftstätigkeit in allen Gebieten des Rohbaus sowie Hoch- und Tiefbaus zu gewährleisten, auf denen sich der gute Ruf der Firma seit Jahrzehnten begründet.
Das Unternehmen heute

Heute zählt die Firma Poeckes zu einem der wichtigsten Bauunternehmen im Großherzogtum Luxemburg.

2015 hat Paul Nathan, Ur-Enkel des Firmengründer Jos Poeckes die Unternehmensleitung mit dem Ziel übernommen, das weiter zu entwickeln, was seine Familie über Generationen gemeinsam aufgebaut hat.

Mit seinen 220 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 25 Millionen Euro hat sich das Unternehmen Poeckes seinen Marktanteil im luxemburgischen Bauwesen gesichert, gleichzeitig aber auch über Beteiligungen an wichtigen Unternehmen in den Bereichen Innenausbau, Bewehrung, Handel, Werbung sowie Betonteile für Kanalarbeiten für eine Diversifizierung der Geschäftstätigkeit gesorgt.

So ist es der Familie Poeckes gelungen, die Zukunft des Unternehmens langfristig in die richtigen Bahnen zu lenken und ihren treuen Mitarbeitern stabile Arbeitsplätze zu sichern.



Unternehmensinformationen

  • 41.200

  • LU17108325

  • B9634

  • 1924

  • 220 - 240

  • 25 000 000,00 €